Allgemein
Akut
Prophylaxe
Zahnerhaltung
Zahnersatz
Parodontologoie
Implantologie
Kinder & Jugend
Senioren
Ästhetik
Zahnmedizin
Qualität

 


N:


  
NanofĂĽller  
Composite mit FĂĽllkörpern der Grössenordnung unter einem Mikrometer, die durch Präpolymere im mechanischen Verhalten gegenĂĽber herkömmlichen Composites optimiert sind.  
  
Nerv  
im Bereich des Mundes sind vor allem der sensible Trigeminus-Nerv und der motorische Facialis-Nerv wichtig. Zur zahnärztlichen Behandlung wird im Unterkiefer häufig der ganze dritte Ast des Trigeminus betäubt, der alle Zähne einer Kieferseite versorgt. Im Oberkiefer können meist die feinen Nervenenden des zweiten Trigeminusastes nur im Zielgebiet betäubt werden. Umgangssprachlich auch fĂĽr das Innerste des Zahnes, die Pulpa.  
  

Druckversion




   
Startseite Impressum Kontakt Lexikon NLexikon  OLexikon PLexikon QLexikon RLexikon SLexikon TLexikon ULexikon VLexikon WLexikon XLexikon YLexikon Z
 
   Artikel versenden    Druckversion zurück zur Übersicht